Was ist Disziplin und wozu brauchst du sie?

Hallo meine Liebe,

oft höre ich in meinen Coachings, die Frage aller Fragen, warum bin ich nicht erfolgreich, wie ich es gern hätte? Dabei bin ich top qualifiziert, habe klare Vorstellungen, Träume, Visionen und Ziele, von dem was ich tun will! Aber ich komme nicht an mein Ziel oder ich werde ums verrecken nicht erfolgreich, egal was ich auch tue!
Kommt dir das bekannt vor? Dann lies meinen Artikel weiter! Hier erfährst du, was Disziplin ist und warum du sie brauchst!
Wer mich kennt, weiss bereits meine Antwort ;-). Also meine Liebe, auch wenn du es nicht hören wolltest oder willst…der eigentliche Grund für deine Misserfolge ist ein Mangel an der nötigen Disziplin, deinerseits.

Was ist Disziplin?

  • sie ist die konsequente Einhaltung von Regeln
  • sie ist ein Synonyme für Lebensart, Selbstbeherrschung, Wertvorstellungen, Verantwortungsbewusstsein
  • sie ist eine Form von Übung und Training
  • sie ist Selbstdisziplin, eine Form von Selbstregulierung
  • sie ist eine Art „Schliff“

Wozu braucht man sie?

    • Wozu braucht man sie?
    • um langfristig an seinen Zielen dranbleiben zukönnen
    • um ordentlich und organisiert zu sein
    • um sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren zu können
    • um langfristig motiviert zu bleiben

 

Disziplin ist das A und O, quasi der Schlüssel zum Erfolg!!!

 

woman-2773007_1920

Was meinst du, bist du bereits diszipliniert genug? Oder fehlt es dir noch an Selbstdisziplin um erfolgreich zu sein?
Die meisten Menschen sind bei folgenden Dingen, mehr oder weniger diszipliniert. Diese Punkte kennst du sicher auch 😉

  1. bei Dingen, die du gewohnt bist

  2.  bei Dingen, die dir Spass machen

  3. bei Dingen, wo du weisst, wofür du sie tust

Aber reicht all das aus, um erfolgreich zu sein? Oder ein eigenes Business zu führen? Nein! Bei weitem nicht! Du solltest sehr diszipliniert sein!

„Disziplin ist nicht käuflich, aber sie zahlt sich aus“ (Sarah Razak* 1975)

Was kannst du tun um disziplinierter zu werden und somit erfolgreicher zu sein?

Hier sind meine 7 Tipps zur besseren Selbstdisziplin!

1.Tipp: Fange klein an, setze dir kleine Ziele! ( am besten jeden Tag aufs neue)

2.Tipp: Verliere dein Ziel nicht aus den Augen! (nutze eine Art von mentaler Bildertechnik)

3. Tipp: Finde deine persönliche Powerzeit! (den richtigen Zeitpunkt, wo du voller Energie bist, jeder Mensch hat täglich seine Leistungskurve)

4. Tipp: Entwickle einen Rhythmus, deinen persönlichen Rhythmus! ( vergess die Erholungsphasen zwischen den Powerphasen nicht)

5. Tipp: Belohne dich regelmässig! (schätze dich und die von dir geleistete Arbeit)

6. Tipp: Lass dir helfen, wenn du Unterstützung brauchst! (du mußt nicht alles alleine machen)

7. Tipp: Bleibe dran und halte durch! Folge der 21 Tage Regel, die besagt das nach 21 Tagen, die bereits getanen Dinge zur Gewohnheit werden 😉 )

 

women-2748752_1920(1)

 

Ich wünsche dir für die Zukunft viel Disziplin und viel Erfolg in deinem Tun!

Hast du Fragen oder brauchst du Unterstützung, dann sichere dir, dein kostenloses Strategiegespräch mit mir! Klicke einfach auf den Button: Ja, ich will !

Wenn dir mein Artikel gefallen hat, kannst du mir sehr gern ein Feedback hinterlassen ;-)! Oder tritt meiner Facebookgruppe: Werde die beste Version von dir selbst-strahle,funkel.glänze bei.

Alles Liebe, deine Silke

2 Gedanken zu „Was ist Disziplin und wozu brauchst du sie?

Kommentar verfassen