Was hat Vertrauen mit Erfolg zu tun?

Hallo meine Liebe,

sicher hast du dich schon oft gefragt, warum manche Dinge oder Vorhaben, auf Anhieb gelingen bzw. relativ schnell zügig gelungen sind und warum wiederum andere Dinge oder Vorhaben, quasi ins Stocken geraten oder überhaupt nicht funktionieren!?
Vorab solltest du dir mal Gedanken darüber machen, was du erreichen willst, was du vor hast, was dein Ziel ist und dich fragen:

  • Hast du genug Vertrauen in dich selbst?
  • Hast du überhaupt Vertrauen in den Weg, den du gehst?
  • Sind dir deine Vorhaben oder bestimmte Dinge überhaupt wichtig?
  • Hast du Vertrauen in deine Träume und Visionen?
  • Verfolgst du ein bestimmtes Ziel? Wenn ja, ist auch deins?

Wenn du alle Fragen für dich beantworten konntest, habe ich noch die ein oder andere Fragen an dich! 😉

  • Welche innere Haltung hattest du, deinen Vorhaben bzw. Projekten gegenüber?
  • Warst du von Anfang an davon überzeugt, das dein Vorhaben oder dein Projekt, erfolgsversprechend bzw. erfolgreich wird?

Weiter gefragt:

Und…wie war es mit deinen Vorhaben und Projekten, aus denen nichts geworden ist? Hattest du bereits eine insgeheime Ahnung, dass „diese“ Dinge sowieso nichts werden könnten?  War da „nur“ so ein Gefühl, das da nichts draus wird? Und…hast du die Dinge bzw. Vorhaben quasi schon „begraben“, in dem Moment, als sie nur ein bisschen ins Stocken geraten sind?
Höchstwahrscheinlich schon. 😉
Wie du jetzt vielleicht erkennst, sind deine Erfolge und Misserfolge, ganz stark von deinem Vertrauen in dich selbst und an deine innere Einstellung zu deinen Vorhaben bzw. deinen Projekten und an dem Glauben, an das Erreichen deines Ziels, abhängig bzw. gekoppelt!

Also wenn du erfolgreich sein willst, in welchen Bereich auch immer, wie auch immer du Erfolg definierst, solltest du an dich und an deinen Erfolg glauben! Ihn quasi im wahrsten Sinne des Wortes, auch FÜHLEN!

girl-984155_1920

Du solltest für dich prüfen:

  • Was dir wichtig ist?
  • Was dich berührt und dein Herz höher schlagen lässt?
  • Ob dein Vorhaben, dein Projekt, dein Ziel, ein tiefes inneres Bedürfnis ist?
  • Ob dich dein Ziel begeistert?
  • Ob du dafür brennst?

Wenn du alle Punkte für dich geklärt hast und für dich und deine Ziele quasi in „Flammen“ stehst, dann steht dir und deinem Erfolg nichts im Weg! 😉

Kurz gesagt: Vertrauen ist der Motor für deinen Erfolg!

Alles Liebe, deine Silke

Ps.: Wenn dir mein Artikel gefallen hat , kannst du sehr gern ein Feedback hinterlassen! Ausserdem kannst du gern ein kostenloses  Stategiegespräch mit mir sichern! Klick hier auf den Button!

Kostenlose Change your Life - Session

Kommentar verfassen