Steckst du noch im Hamsterrad oder bist du schon frei?

Hallo meine Liebe,

du fragst dich sicher, was meint die mit dem „Hamsterrrad“? Natürlich meine ich die Zeit gegen Geld Falle, in der viele von uns stecken, obwohl sich fast jeder nach Freiheit sehnt! Ich begann vor 10 Jahren meine Selbstständigkeit und arbeite seither als Beraterin, Coach und Mentorin. Trotz alledem befand ich mich in der Zeit gegen Geld Falle, ich hatte begonnen, meine Zeit gegen Geld einzutauschen, ohne es zu bemerken. Unterm Strich war ich nicht besser oder schlechter gestellt, wie jeder Angestellte;-).

Das erkannte ich dann irgendwann schmerzhaft! Ich verkaufte, wie fast jeder Berater, Coach oder Mentor, den ich kannte, meine Arbeitszeit gegen einen bestimmten Stundensatz oder gab WE – Seminare für einen bestimmten bezahlten Wochenendsatz. Du fragst dich sicher warum? Mich verfolgte ständig die Angst, wenn ich nicht täglich arbeiten würde, würde ich auch kein Geld verdienen. Die Lage schien ausweglos zu sein.

Eines Tages fiel es mir dann wie „Schuppen aus den Haaren“, das es nicht so lief wie ich es wollte. Ich hatte mich eigentlich selbstständig gemacht, weil ich mehr Freiheit in meinem Leben wollte!!! Ich wollte Menschen dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen und meine Passion leben, mit allen EXTRAS, die möglich schienen 😉

All meine neuen Einsichten und Erfahrungen, die ich im laufe dieser Jahre erworben haben, waren Grund genug, mein Geschäftsmodell zu hinterfragen und zu verändern!

beach-2858720_1920

Wie ich mein Geschäftsmodell verändert habe und welche verschiedene Geschäftsmodelle es gibt, erfährst du hier und jetzt! Lies weiter …;-)

Welches Geschäftsmodell passt zu dir?
Stelle dir einfach folgende Fragen um herauszufinden, was dir wichtig ist.

1. Was bedeutet dir Freiheit? Und wieviel Freiheit hast du in deinem Business?

  • Hast du eine gewisse zeitliche Freiheit?
  • Kannst du dir deine Zeit, wirklich einteilen?
  • Hast du die Möglichkeit das zu tun was du möchtest?
  • Bleibt noch „Zeit“ für deinen Partner, für deine Kinder, deine Freunde?

2. Verdienst du genug Geld mit deinem Business oder würdest du gern mehr verdienen?

  • Was ist dein finanzielles Ziel?
  • Frage dich ob dein Preis/Leistungsverhältnis stimmig ist
  • Denke darüber nach, ob es vielleicht nicht sinnvoller ist, deine Preise zu erhöhen

3. Frage dich, ob dir dein Business genügt oder ob du es erweitern möchtest?

  • Hast du genug Kunden?
  • Erreichst du deine Unternehmerziele?
  • Bist du zufrieden mit allem, was du erreicht hast, oder möchtest du mehr erreichen?
  • Hast du eine Mission, die du in die Welt bringen möchtest?

Wenn du für dich klarer geworden bist, solltest du herausfinden, welches Geschäftsmodell am besten zu dir passt! Wo stehst du und wo willst du beruflich hin? Wähle deinen Favoriten 😉 Ich zeige dir 6 mögliche Varianten auf.

6 mögliche Geschäftsmodelle:

  1. Variante: Nett und beliebt bei Freunden und Bekannten sein, aber unbezahlt, keine Einnahmen als Geschäftsfrau

  2. Variante: Zum Minutenpreis für andere Firmen oder Dienstleister, deine Beratungen oder Coachings anbieten und auf Anrufe von Kunden warten und dann in kürzester Zeit einen guten Job machen, weil der Kunde es eilig hat, da er pro Minute das Gespräch bezahlt

  3. Variante:  Du arbeitest nach Stundensatz, du wirst pro Stunde gebucht

  4. Variante: Du arbeitest mit Angebotspaketen, der Kunde bucht ein Beratungs oder Coachingpaket bei dir

  5. Variante: Du gibst Seminare live oder online und verkaufst komplette Seminare

  6. Variante: Du steigst ins Online-Marketing ein und automatisiert alles und verkaufst deine Dienstleistungen, Seminare oder Produkte online

 
Ich habe bereits alle Geschäftsmodelle ausprobiert und entscheide mich für Variante 6 ;-), da mir meine persönliche Freiheit immens wichtig ist.

Ich wünsche dir viel Erfolg in deinem TUN!

Ps. Wenn dir mein Artikel gefallen hat, kannst du gern ein Feedback hinterlassen!

Wenn du Unterstützung bei deiner Wahl brauchst, dann sichere dir ein kostenloses Strategiegespräch mit mir!

Klicke hier:      Ja, ich will !

Alles Liebe, Deine Silke

Kommentar verfassen