5 Dinge, die du sofort aus deinem Leben streichen solltest, weil sie dich unglücklich machen

Hallo meine Liebe,

1. Trenne dich von unnötigen Dingen

Befreie dich von unnötigen Gegenständen! Gemeint sind Gegenstände, die du irgendwann mal im Kaufrausch erworben hast, die dich aber, in nachhinein nicht glücklich gemacht haben. Ich rede, angefangen vom überfüllten Kleiderschrank bis hin zum völlig überfüllten Schuhschrank. Du weisst was ich meine ;-). Denn all diese Dinge sind unnötig und verursachen nur schlechte Gefühle bei dir. Behalte nur Dinge, die dir am Herzen liegen, die du wertschätzt und dir Freude bringen.
 

2. Trenne dich von den 1000 Ausreden, die du täglich benutzt

Ich meine die 1000 Ausreden, die du ständig parat hast, wenn du Angst vorm scheitern hast oder Angst vor Veränderungen hast oder Angst vor der Wahrheit hast. Streiche alle Ausreden ;-). Vergiss Sätze wie:
Ich würde ja, aber…
Ich will ja, aber…Du hast recht, aber…
Ich will alles ändern, aber das geht nicht.
Geht nicht, gibts nicht!!!
Also streiche ab jetzt alle Ja – Aber Sätze aus deinem Wortschatz!
 

3. Trenne dich von anstrengenden und energieraubenden Personen

Du solltest dich von Personen, die dich unglücklich machen lösen, denn sie ziehen dich nur runter. Du solltest dich auch von Menschen trennen, die dir deine Energie rauben! Du weisst wovon ich spreche, ich meine diese Freundin, die dich ständig mit ihren Problemen zu quascht und nachdem sie alle Probleme bei dir abgeladen hat, genüsslich ihr Leben weiterlebt und du dich total schlecht und ausgelaugt fühlst. Du bist kaputt, weil sie, dir deine Energie entzogen hat. Achte in Zukunft besser auf dich und deine Gefühle. Sorge dafür das du dich wohlfühlst und glücklich bist.
 

4. Trenne dich von trostlosen Situationen, die deine Leidenschaft ersticken

Jeder Mensch ist in der ein oder anderen Art leidenschaftlich. Lebe deine Leidenschaft! Hol dir deine Kraft zurück. Entdecke deine eigene Power wieder neu und tue Dinge die du gern machst, die dir Freude bereiten und die dich glücklich machen. Folge deinem Herzen und geniesse dein Leben 😉
 

5. Trenne dich von negativen Dingen

Erlaube nichts und Niemanden, über dich zu bestimmen oder dich zu besitzen zu wollen. Lass dich nicht von den Alltagssorgen stressen oder runter ziehen. Vermeide unnötige Diskussionen, egal mit wem und meide „Schwarzmaler“. Du kennst sie sicher, ich meine die Menschen, die alles nur „schwarz“ sehen. Diese Form von Negativität, kannst du einfach nicht brauchen 😉 Ein Tipp von mir, denke stets positiv und lenke all deine Aufmerksamkeit, lieber auf positive Personen, Ideale und Wünsche, die dich inspirieren und mit Freude und Glück erfüllen.
 
Ich wünsche dir viel Erfolg beim „Streichen“ dieser 5 Dinge 😉
Alles Liebe, deine Silke
 
 
PS. Wenn dir mein Artikel gefallen hat, kannst du mir gern einen Kommentar hinterlassen!

Kommentar verfassen